http://www.steinernebirne.at/wp-content/uploads/2013/11/steinernebirne_mostviertel_hg.jpg
'

News 2017

Exklusiver Einblick in die Mostherstellung

Den Most genießen ist eine Sache, aber hinter die Kulissen zu schauen und die Herstellung dieses Produktes mitzuerleben eine ganz andere. In einer lockeren Atmosphäre erklärt der Mostbaron die Arbeitsschritte bis hin zum fertigen Most. 

Schaupressen mit Kellerführung

Nur selten ergibt sich die Gelegenheit mit einem Mostbaron in seinem Keller über den Most und die Verarbeitung zu sprechen.  Sie sollten sich diese Möglichkeit am 14. und 15. Oktober von 14.00 bis 18.00 Uhr nicht entgehen lassen. Der Mostbaron zur steinernen Birne – Michael Oberaigner – erklärt nicht nur die Produktion des Kulturgetränkes Most, sondern steht auch für alle weiteren Fragen rund um das Mostviertel zur Verfügung. Höhepunkt ist das Einpressen der Früchte um 15.00 Uhr. Doch wer das versäumt kann sich das Ganze als Kurzfilm nochmals ansehen. Zusätzlich dazu gibt es jede halbe Stunde eine Kellerführung und weitere spannende Einblicke in den Alltag eines Mostproduzenten.

Heuriger „Zur steinernen Birne“ lädt zum Verweilen ein

Nachdem Sie alles entdeckt und so manchen Most verkostet haben, freut sich Familie Oberaigner-Binder Sie im hauseigene Heurigen „Zur Steinernen Birne“ mit vielen regionalen Schmankerln willkommen zu heißen. In der Stube, dem Fasslbodn oder im Baronstüberl ist genug Platz für Sie und ihre Liebsten.  Egal ob sortenreine Mostvielfalt, Edelbrände oder selbsgemachte Direktsäfte, diese Produkte können Sie auch zuhause genießen. Besuchen Sie doch den Ab-Hof-Laden gegenüber des Mostheurigens und verzichten Sie auch in ihren eigenen vier Wänden nicht auf diese Köstlichkeiten.

Wir freuen uns auf euren Besuch.

Ab Hof Prämierung Wieselburg!

Auch heuer haben wir wieder einige unserer Moste aus der Ernte 2016 zur Produktprämierung der Ab Hof Messe nach Wieselburg geschickt.

Im Rahmen dieser Produktprämierung wurden über 400 Moste sowie über 300 Säfte von einer Fachjury verkostet. Die Bewertung erfolgt hier nach dem bewährten 20 Punkte System, wobei die Punkte folgendermaßen zu vergeben sind:

  1. Farbe 1 – 3 Punkte
  2. Geruch 1-5 Punkte
  3. Geschmack 1-7 Punkte
  4. Harmonie 1-5 Punkte

Jede Bewertungskategorie wird von der Jury verbal beschrieben und entsprechende Punkte werden zugewiesen. Ab 14 Punkte erhält das Produkt das niederöstereichische Landesgütesiegel, 16 Punkte bedeutet Bronze, 17 Punkte Silber und 18 – 20 Punkte eine Goldmedaille.

Die Gold prämierten Produkte werden am Ende der Verkostung in einem sogenannten Goldentscheid erneut bewertet, wobei aus jeder Kategorie z.B. Birnenmost trocken ein Sieger bestimmt wird. Dieser Kategoriesieger bekommt die Trophäe „Die Goldene Birne“.

In den letzten Jahren hatten wir bereits mehrmals die Ehre, solch eine Trophäe nach Hause bringen zu dürfen. Wir sind schon sehr gespannt, wie wir heuer abgeschnitten haben.

Zur Verkostung stehen unsere Most auf jeden Fall schon bei uns bereit. Wir freuen uns auf Ihren Besuch, um sich durch die Moste des neuen Jahrganges kosten zu können.

Steinerne Birne Mostheuriger

Steinerne Birne Mostheuriger

Mostheuriger – Fam. Binder, St. Johann 155, A-3352 St. Peter/Au. Tel. (+) 7434/42112, binder@steinernebirne.at

nike tn pas cher nike tn pas cher nike tn pas cher nike tn pas cher air max tn pas cher air max tn pas cher air max tn pas cher scarpe hogan outlet scarpe hogan outlet scarpe hogan outlet scarpe hogan outlet scarpe hogan outlet scarpe hogan outlet golden goose outlet golden goose outlet golden goose outlet golden goose outlet golden goose pas cher golden goose pas cher golden goose pas cher golden goose pas cher golden goose pas cher golden goose outlet golden goose outlet golden goose outlet golden goose outlet golden goose outlet